Live webinar
Mi, 5 November, 00:00 Uhr Berlin

Lichtpolymerisation – Hauptsache oder Nebensache?

Referent: Dr. med. dent. Jörg Weiler

Wie man sicher auspolymerisiert

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

To view this webinar you need to login into your account. Don't have an account? Become a member for free.

Lichtpolymerisation – Hauptsache oder Nebensache?

Dr. med. dent. Jörg Weiler

Wie man sicher auspolymerisiert

Nach diesem Webinar werden Sie das Thema „Lichtpolymerisation“ völlig neu bewerten – und Ihre Polymerisationsleuchten ebenso!

Obwohl das Polymerisieren mit Licht ein alltäglicher, häufiger Arbeitsgang in jeder zahnärztlichen Praxis ist, wird ihm oft nicht genügend Beachtung geschenkt. Dabei ist eine ordnungsgemäße Lichtpolymerisation entscheidend für Qualität und Langlebigkeit von Restaurationen.

Im Rahmen eines Webinars erklärt der Kölner Zahnarzt und erfahrene Referent Dr. Jörg Weiler, worauf es bei der Lichtpolymerisation ankommt. Er benennt die Anforderungen an Polymerisation und Lichtgeräte und zeigt auch auf, welchen Stellenwert die korrekte Handhabung hat. Anhand von praxisnahen Messergebnissen mit einem Patienten-Simulator, dem MARC-System,  erläutert er die wichtigen Kriterien für eine qualitativ hochwertige Lichtpolymerisation und weist darauf hin, welche Aspekte er für eine Kaufentscheidung für relevant hält.

Lernziel:

Die Teilnehmer erfahren, welche Kriterien für eine gute Lichtpolymerisation entscheidend sind und welche Rolle dabei das Lichtgerät bzw. die Handhabung spielen.


Veröffentlichungsdatum: Wednesday 5th November, 2014, 12:00 AM
Verfügbar bis: Sa, 4 November, 00:00 Uhr Berlin

"Lichtpolymerisation – Hauptsache oder Nebensache?" is co-sponsored by Tribune Group GmbH. Tribune Group GmbH is a recognized ADA CERP and AGD PACE provider.

Referent

Dr. med. dent. Jörg Weiler

  • Jahrgang 1966
  • Studium, Staatsexamen und Approbation in Frankfurt/Main von 1988-1993;
  • Promotion zu Dr. med. dent. bei Prof. Dr. Ing. W. Hohmann Frankfurt/Main – Abteilung für Werkstoffkunde der Stiftung Carolinum der Johann Wolfgang von Goethe Universität Tätig als Assistenzzahnarzt in Berg. Gladbach , Köln und Bonn;
  • seit 1995 niedergelassen in einer Gemeinschaftspraxis, heute in Köln-Rodenkirchen Parallel zur niedergelassenen zahnärztlichen Tätigkeit von 1998-2003 Produktmanager und seit 2003 Berater bei verschiedenen Dentalfirmen
  • Referent für Kurse zu den Themen:
  • Anatomische Schichtung von Kompositen nach Dr. Lorenzo Vanini;
  • Fibre Reinforced Composite mit Glasfasern, -netzen und –stiften;
  • Adhäsivtechnik bei der Verarbeitung von Compositen und Vollkeramik;
  • Mechanische Aufbereitung von Wurzelkanälen nach der Anatomic Endodontic Technology (nach Dr. Dan Fischer, Salt Lake City, USA) sowie dem EndoExpress-System (nach Dr. Deutsch und Dr. Musikant, New York, USA);
  • Wurzelkanalfüllung mit hydrophilem Komposit mittels Injektionstechnik;
  • Zahnaufhellung von vitalen und devitalen Zähnen.

Referent

Leave a Reply

Notify of
wpDiscuz

Punkte

Bitte loggen Sie sich ein und sehen sich das gesamte Webinar an bevor Sie das CME-Quiz absolvieren. Wenn Sie das Webinar angesehen haben, kehren Sie bitte auf diese Seite zurück, um das Quiz zu absolvieren und Ihr Fortbildungszertifikat auszudrucken.

Sie sind bereits eingeloggt und haben das Webinar angesehen? Bitte versuchen Sie die Seite erneut zu laden, indem Sie auf den Button unterhalb klicken.

Seite erneut laden

Haben Sie Probleme damit, das Quiz zu öffnen? Bitte lesen Sie die Rubrik "Häufig gestellte Fragen“ oder "kontaktieren Sie unser Support-Team". Sie können uns auch eine Email schreiben unter support@praxisstudy.club

Lichtpolymerisation – Hauptsache oder Nebensache?

ADDRESS AND CONTACT
praxisHochschule – University of Applied Sciences
Neusser Str. 99
D-50670 Cologne
Germany
International Phone +49 221 5000 330-30

Tribune Group is an ADA CERP Recognized Provider. ADA CERP is a service of the American Dental Association to assist dental professionals in identifying quality providers of continuing dental education. ADA CERP does not approve or endorse individual courses or instructors, nor does it imply acceptance of credit hours by boards of dentistry.